Die Contech Software & Engineering GmbH ist seit Juli 2019 Teil des Microsoft Azure Marketplace und AppSource.

 

Diese Plattformen bieten Zugriff auf Informationen zu Lösungen und Diensten, die von Microsoft & Partnern zur Verfügung gestellt werden. Kunden können damit Softwarelösungen entdecken, ausprobieren und kaufen. Mit dem Analyser® sind wir als Anwendung für die Fertigungsindustrie in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Produktivität gelistet.

 

Der Analyser®

Der Analyser® sorgt für robuste Produkte und stabile Prozesse, unterstützt Mitarbeiter bei ihren Entscheidungen und bewirkt Zeit-, Ressourcen- und Kostenersparnisse. Er verarbeitet dabei alle Produkt- und Prozessdaten in Form von Kurvenverläufen, als auch Einzelwerten und findet branchenunabhängig Anwendung in entwickelnden und produzierenden Unternehmen. Damit ist er eine innovative und Industrie 4.0 Komplettlösung zur präventiven und reaktiven Fehleranalyse für Entwicklungs-, Produktions- oder Montageprozesse.

 

1) Das Kurvenmodul – Mitarbeiter in ihren Entscheidungen unterstützen:

Der Analyser® deckt vollautomatisch und in Echtzeit Fehler, Ursachen, sowie Lösungen und Maßnahmen bei fehlerhaften Produkten und Prozessen auf. Somit ist der Mitarbeiter im Werk – bei einer fehlerhaften Verschraubung beispielsweise – in der Lage, gezielte Maßnahmen zu ergreifen. Denn der Analyser® meldet dem Mitarbeiter das Fehlerbild, seine Ursachen und die dazugehörigen Lösungs-Maßnahmen innerhalb von Sekunden.
Zusätzlich enthält der Analyser® auch ein Selbstlernmodul bei dem erfolgreiche Maßnahmen rückgemeldet werden können. Diese Rückmeldung wir dann für weitere Analysen berücksichtigt. Somit wird die Analyse des KI-Analyser® mit Hilfe der Mitarbeiter und Experten ständig weiterentwickelt und verbessert.

 

2) Das Transferfunktionsmodul – Produkt- und Prozessoptimierung:

Es kann jedoch manchmal vorkommen, dass selbst Experten ratlos sind und die Problemursachen nicht unmittelbar einschätzen können. Das Problem ist hier die fehlende Kenntnis über Wirkzusammenhänge von Komponenten, Baugruppen und Herstellprozessen, die u.a. zu erhöhten Ausschussraten führt. Das KI-System erweitert das Wissen bzw. die Kompetenz, indem unbekannte Wirkzusammenhänge aufgedeckt und damit alle wichtigen Einflussfaktoren ausgemacht werden. Durch das Wissen um Wirkzusammenhänge werden geringe Produktqualität und hohe Ausschussraten vermieden und somit wird ein Beitrag zur Ressourceneffizienz geleistet. Damit können über 50% der Fehler- und Nacharbeitskosten, sowie Gewährleistungsrisiken innerhalb von 3-9 Monaten reduziert, oder durch das Öffnen von Toleranzen die Produkt-Herstellkosten um 10-30% verringert werden.

 

USP:

Nur mit unserem Verfahren ist es bis dato möglich Kurvenverläufe Ihrer Produkt- und Prozessdaten vollautomatisch zu analysieren. Indem wir Ihre Kurvenverläufe analysieren, können wir die möglichen Einflussgrößen auf den Prozess besser bestimmen. Damit können Vorhersagemodelle (Predictive Analytics/ Predictive Maintenance) exakt bestimmt werden, um Ihre Produkte und Prozesse abzusichern.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie unser kostenfreies Webinar.
Gerne beraten wir Sie auch zu Ihrem konkreten Fall in einem persönlichen (Telefon-)Gespräch.

Newsletter

Jetzt anmelden

You have Successfully Subscribed!