Mit Digitalisierung zu mehr Ressourceneffizienz
Der Analyser im Gespräch mit der – IHK München Oberbayern

Digitale Analyse und präventive Vermeidung von Fehlern in Echtzeit durch Steuerung zur Optimierung von Produkten und Prozessen Frank Thurner Contech Software & Engineering GmbH

Vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stellt die Ermittlung und Hebung des Ressourceneffizienzpotentials eine große Herausforderung dar. Gerade KMUs sollten die Digitalisierung gezielt nutzen, um Daten über Ressourcenverbräuche im Betrieb und in der Wertschöpfungskette zu erfassen und zu nutzen.
Zum Beispiel können Energieverbräuche und Materialverluste durch bessere Steuerung verringert, die Auslastung von Maschinen durch vorausschauende Wartung erhöht oder durch das Zusammenwachsen von Produkten und Dienstleistungen ganz neuen Systemlösungen gefunden werden.
Im Webinar diskutieren wir folgende Fragen praxisnah: Wie kann ich die Digitalisierung von Produktion und Betriebsprozessen für den effizienteren Einsatz von Materialien in meinem Unternehmen nutzen?
Wie kann ich mit Hilfe der Digitalisierung die Qualität meiner Produkte verbessern, den Ausschuss reduzieren und die Kosten für den Materialeinsatz senken?
Wie gehe ich vor, um den Digitalisierungsprozess mit einer effizienteren Ressourcennutzung zu verknüpfen?
Informieren Sie sich über Wege, um in Ihrem Unternehmen damit loszulegen!

Newsletter

Jetzt anmelden

You have Successfully Subscribed!